05 Juni 2009

HANS IM GLÜCK

Gestern habe ich mal wieder einen Abstecher zu Fitting Forward gemacht um die neue Themenwelt "Darwin´s world - auf der Suche nach Hans im Glück" zu durchstöbern. Dieses Mal gibt es besonders viel Schmuck. "Weltenbummler"-Broschen mit Adelheid und Matrosen, süße Ketten und Armbänder mit Mini-Porzellangeschirr oder "Gedankenflaschen" von der Designerin Miriam Eicke-Schulz, die von den neuen Besitzern mit kreativen Gedankengut gefüllt werden sollen. DIY Magazine und Bücher wie Craft und Make laden zum Selbermachen ein und skurile Stofftiere und natürlich allerlei Geschneidertes gilt es zu entedecken. Besonders toll ist dieses Mal wieder die Wandbemalung geworden. Der schwedische Künstler Paul Steen verzierte die schwarzen Flächen mit zauberhaften Fabelwesenillustrationen, die sich auch auf den Designs von Bitten Stetter wiederspiegeln. Ich konnte es nicht lassen und habe mir ein Schal/Tuch/Krawatten-Dings mit einen der tollen Motive gekauft. Da es nur zwei davon gibt, habe ich jetzt also ein halbes Einzelstück...

Kommentare:

  1. Wow, das sieht alles so schööön aus...Neid! Nach Berlin könnten Fitting Forward gerne weiterziehen;)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Ausflüge lassen mich jedes Mal wehmütig nach Hamburg zurück luken. ♥ Dotti

    AntwortenLöschen
  3. das macht wirklich lust auf hamburg, ich lasse dir bei der gelegenheit mal eine email zukommen!

    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  4. @ anna: aber dafür habt ihr ja auch ein paar schicke shops :-)
    @dotti: Komm doch mal wieder vorbei, deine Heimat besuchen :-)Ich warte mit Käffchen...:-)
    @jasmin: hoffe ihr hattet eine schöne Zeit :-)

    AntwortenLöschen