06 Juli 2009

MBFW STARSTYLING HOKUS FOKUS

Credit: gretelsgarden
Klettverschlussregenbögen, Galaxieohrenwärmer und bunter Paillettensalat - Starstyling sorgte am Samstagmorgen für Hokus Pokus am Bebelplatz und zeigte endlich Bunt im Reich der Nude-, Wald- und Schwarztöne. Für mich war es einer meiner liebsten Shows neben der von Sabrina Dehoff und gerne nahm ich nur zweieinhalb Stunden Schlaf in Kauf. Mit Baum und Bank spazierten die Models zu Beginn der Show auf den Laufsteg und wurden von zwei Kriegern, gekleidet in der alten Kollektion, verscheucht. Der Platz für die neue Kreation war geschaffen und das Zelt wurde fortan zur Villa Kunterbunt. Auffällige Kopfbedekungen, Klettbänder, Bauchtaschen, das Hokus Fokus Logo und quietschbunte Armreifen trafen auf weiße Shirts, Hosen und Tops und sorgten immer wieder für Geklatsche in den Reihen. Zu Recht!

Kommentare:

  1. Ich war neulich in dem Star Styling Shop in Mitte. Meint Ihr das kann man auch selbst nachbauen? Einer der Typen da meinte, die benutzen spezielle Textilfolie. die bis 90 Grad waschbar ist für ihre Druck. Ich hätte ja zumindest gern eines von den Dreieckstüchern mit Metallic-Karos drauf (aber 80 Tacken *heul). Schmacht!

    AntwortenLöschen
  2. wird nicht einfach sein.
    und: man sollte ja auch die Idee bezahlen wollen.
    Kopieren ist generell doof, auch wenns verlockend sein kann.
    fkids: spar lieber drauf hin!

    AntwortenLöschen
  3. Einfach nachmachen halte ich auch nicht für richtig, aber inspirieren lassen kann man sich ja. Dass das mit den Folien im Alleingang einfach klappt, bezweifle ich aber eher. Ich finde die Tücher und Ketten übrigens auch sehr toll!

    AntwortenLöschen